Am 17.09.2022 fand die erste Fußgänger-Rallye der Tischtennis-Abteilung des TSV Katzwang statt. Start und Ziel war das Sportheim des TSV. Bei typischem Aprilwetter bildeten die Teilnehmer, alles Mitglieder der Tischtennis-Abteilung, am Start 3er Teams. Nach Erhalt der Auftrags ging es gleich los, Richtung Schule und weiter zur Norma. Unterwegs mussten Treppenstufen gezählt werden. Hinter der VR-Bank kam dann die Pfeilaktion in Neukatzwang. Dabei ging es kreuz und quer durch die Straßen bis zum Kanal. Hier wurde „Kanalwissen“ abgefragt.

Beim Haus des Organisators, Alfred Miederer, wurde eine lustige Zwischenkontrolle eingebaut. Da sollten die Teams 5 Tischtennisbälle mit einer Bratpfanne in einen Eimer schießen.

Anschließen ging es zur sogenannten „Chinesenrallye“. Dabei wurden Kreuzungen und Einmündungen nur als Striche im Aufgabenblatt dargestellt und so der Weg, der einzuschlagen war, vorgegeben. Im Ziel, nach 7,5km Fußmarsch, wurden dann noch 3 Fragen mündlich gestellt, so dass man die Antworten nicht im Internet finden konnte,

Als Sieger ging das Team Bärbel Sonnemann, Martin Feile u. Samuel Harp hervor. Den 2.Platz belegte das Team Jens Zimmermann mit Benjamin Karasek.
Dritter wurde das Team Dirk Reichmann, Elmar Kraus und Bernhard Ochsenkühn.


Allen Teams hat es Spaß gemacht und nach der Auflösung der Aufgaben und der Preisverleihung waren sich alle einig, dass diese Veranstaltung nächstes Jahr wiederholt werden soll.

Vielen Dank an Alfred für die tollen Ideen und die Organisation der Ralley.

Training bei über 32° Außentemperatur ... geht?

Ja, geht. In der Halle lagen die Temperaturen deutlich darunter und ein den Temperaturen angepasstes Trainingsprogramm sorgte für entspannten Spaß.
... und wer noch Zeit hatte ging nach der Trainingseinheit  noch mit in den Garten des Sportheimes zu einer Runde "Tutto", einem Karten-/Würfelspiel mit riesigem Spaßfaktor. Trainer Bernd ludt noch zu was Vegetarischem ein :) ... Pommes ... .

Am letzten Ferienwochenende im September ludt die TT-Abteilung zum Sommerfest
mit Grillen ein.

Für alle Jugendlichen, die schon aus dem Sommerurlaub zurückgekehrt waren, organisierten
Jugendleiter Elmar Esser und Trainer Bernd Schreiner zu diesem Anlass ein Völkerballturnier.
In verschiedenen Gruppen wurden einige Durchgänge gespielt. Machte allen ordentlich Spaß!

Bild zeigt ein Völkerball-Team mit Trainer B. Schreiner.

Das Orga-Team der Erwachsenenabteilung sorgte wieder vorbildlich für Gegrilltes u. der Sportheimwirt steuerte ein leckeres Salatbuffet bei.

 

Einen kurzweiligen Nachmittag bot das Jugendbetreuerteam der TT-Abteilung, Elmar Esser u. Bernd Schreiner, den jüngeren Spielerinnen und Spielern anläßlich eines Kinobesuches Anfang Oktober.

Nachdem die Kinos bestens auf die Corona-Regelungen ausgerichtet sind, konnte die Gruppe entspannt den Familienfilm genießen.

Für das leibliche Wohl während des Films sorgte Jugendleiter Elmar Esser, der eine Runde Poppcorn & Co. ausgab. Die Abteilung spendierte dann noch ein Menü in einem Amerikanischen Spezialitätenrestaurant.