Drucken

Am 26.01.19 trat die 3. Herrenmannschaft zu Ihrem ersten Rückrundenspiel gegen den TSV 1893 Wendelstein an. Dabei galt es eine Scharte auszuwetzen: In der Hinrunde musste man starkt geschwächt (3 Stammspieler fehlten) in Wendelstein antreten um dann sang- und klanglos mit 9:2 zu verlieren.

In der Rückrunde waren die Ausgangsbedingungen nun deutlich besser: Die Mannschaft konnte vollständig antreten. Darüber hinaus konnte durch eine Verschiebung der Rangliste nun auch wieder Helmut Benker von oben in die Mannschaft rücken.

Diesmal lief alles perfekt: Zwar konnte man gegen den bestel Spieler der Liga - Udo Höhn - im Einzel kein Spiel gewinnen, dafür konnte man aber in fast alle anderen Spielen "durchmarschieren". Lediglich Barbara Britting musse Ihr Einzel mit 1:3 Sätzen verloren geben. Alle anderen Begegnungen gingen mit jeweils 3:0 Sätzen an die Katzwanger, so dass man die Begenung mit 9:3 Spielen für sich entscheiden konnte. Glückwunsch an Helmut Benker, Bernhard Ochsenkühn, Rainer Kaupe, Harald Born, Elmar Kraus, Barbara Britting und Manuela Betting.

Kategorie: TT-Mann-Herren-3
Zugriffe: 580