Drucken

Bei den Bayerischen Tischtennis-Seniorenmeisterschaften vom 8.-10.3.19 in Ochsenfurt ist Gisela wieder einmal  Bayerische Meisterin (Sen. 75) geworden - nach anstrengenden Spielen gegen Christl Rupprecht (TSV Schondorf) mit 

3:0, Ellen Wettemann (TSV Ottobrunn) mit 3:0, Edeltraud Barth (VfL Neustadt/Coburg) mit 3:1), Sonnhild Kayser (SV DJK Taufkirchen) mit 3:2 und im Endspiel gegen Rosi Berg (TSV Oberstdorf) mit 3:0 nach einem hart umkämpften Zeitspiel!!!

Im Mixed konnten Roland Fettke (SV Garitz) und Gisela nach dem 3:2 Sieg über Edeltraud Barth (VfL Neustadt/Coburg) und Erich Goldau (SpVgg Westheim) ins Endspiel einziehen, verloren aber nach einem spannenden Spiel 1:3 gegen Rosi Berg (TSV Oberstdorf) und Josef Merk (SpVgg Westheim) - wurden also Vizemeister.

Im Damendoppel mussten Rosi Berg und Gisela bei den Seniorinnen 70 mitspielen, verloren im Halbfinale 2:3 gegen das spätere Siegerdoppel mit Hannelore Haug (TTC München Nord) und Philippine Schreck (SV Lengfurt), konnten gegen die wesentlich Jüngeren also sehr gut mithalten :-).

Durch Ihren 1. Platz im Damen-Einzel hat Sie sich für die Teilnahme an den Deutschen Tischtennis-Seniorenmeisterschaften über Pfingsten ( 9.-11.Juni 2019) in Erfurt/Thüringen qualifiziert. Sie wird unseren Verein sicherlich würdig vertreten. ;-)

Kategorie: Allgemeines
Zugriffe: 247