Drucken

Auf der diesjährigen Jahresabschlussfeier konnte die Tischtennis-Abteilung mehr als 75 Gäste begrüßen.

In einer gemütlichen Atmosphäre traf man sich im Vereinslokal in der Ellwanger Straße um zusammen zu feiern und das abgelaufenen Jahr Revue passieren zu lassen. Der kulinarische Höhepunkt war hierbei das griechische Buffet das - besonders bei den Jugendlichen - großen Anklang fand.   

Im Rahmen der Feier wurde aber auch das Engagement zahlreiche Mitglieder der Tischtennis-Abteilung für die Abteilung gewürdigt. Diesmal wurden 6 Kameraden für ihren sportlichen Einsatz im Rahmen des Mannschaftes-Spielbetriebs geehrt. So hat Björn Klugner die Abteilung bereits in 200 Spiele vertreten. Christian Riedl kam auf 250 Spiele. Die höheren Spielzahlen waren aber für die "mittleren" Jahrgänge reserviert: Helmut Benker hat die Abteilung bereits bei 400 Spielen vertreten. Übertroffen wurde er hier von Willi Morres mit 500 Spielen. Für die meisten Spiele wurde in diesem Jahr aber unser Abteilungsleiter Martin Feile geehrt. Er erreichte diese Jahr die 600-Spiele-Marke. :-)

Eine weitere Auszeichnung wurde auch Gisela Fiedler zuteil. Durch Ihren Sieg bei den Bayerischen TT-Meisterschaften der Senioren und Ihrem 5. Platz bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren machte Sie unsere Abteilung weit über die Grenzen Mittelfrankens hinaus bekannt.

Eine besondere Ehrung wurde aber dem Jugendleiter Elmar Esser und dem Jugendtrainer Bernd Schreiner zuteil. Durch deren Engagement bei der Jugendbetreuung erlebte die Jugendarbeit in der Abteilung einen ungeahnten Aufschwung der auch durch die Teilnahme zahlreicher Jugendlicher bei der Jahresabschlussfeier deutlich wurde. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für diesen außergewöhnlichen Einsatz.  

 

 

Kategorie: Gesellschaftliches
Zugriffe: 1197